Donnerstag, 5. April 2012

Bunter oder dezenter Frühling?!

Im Frühling 2012 ist Kombination alles!Ob mint und rosa,beige und creme oder weiß und türkis es wird gemixt was das Zeug hält.Doch was ist denn jetzt der "Modetrend 2012" Pastellfarben oder doch eher Color Blocking - Der Trend aus dem vorherigen Sommer?Ich persönlich setze diesen Frühling/Sommer auf knallige Farben und zwar aus dem Grund,weil sie mir einfach besser stehen.Die dezenten Pastellfarben lassen mich blass wirken und das gefällt mir nicht so gut.Nun zurück zu Color Blocking-Was ist das überhaupt? Bei diesem Trend kann man leuchtende Neon Farben miteinander kombinieren.Zum Beispiel eine knallpinke Jeans kombiniert mit einem gelben T-Shirt und weißen Schuhen.Zu beachten ist jedoch,dass man nicht mehr als 4 Farben kombiniert,denn das kann sonst schnell zu "kitschig" wirken.In diesem Artikel wird außerdem über den Trend gesagt,dass man ihn nicht "überladen" soll,sprich nicht zu viele Ruschen,bunte Aufdrucke u.s.w.

Was sind eure Trends für den Frühling/Sommer 2012?



  VS.
                                                                  

Kommentare:

  1. wirklich schöner post :)
    ich find beide trends toll aber ich finde da doch den pastelltrend etwas besser. :) mehr mädchenhaft und glamourös! aber ist ja immer geschmackssache.

    xoxoInternational Romwe Giveaway :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Rebekah :)
    Ja,es ist Geschmackssache,wobei ich Pastellfarben auch nicht schlecht finde,sie mir aber meistens einfach nicht stehen..Es kommt immer auf den Farbton an,wenn er etwas kräftiger von der Farbe her ist steht es mir auch:)

    AntwortenLöschen
  3. ich bin eher der pastell-typ :)

    AntwortenLöschen